Vor der Geburt Geburtsbegleitung Nach der Geburt
Willkommenwir über unsLeistungenKurseWohlfühlenPraxisKontaktImpressumLinks

Nach der Geburt

Rückbildungsgymnastik
Dieser Kurs richtet sich an alle Frauen ab ca. 6-8 Wochen nach der Geburt Ihres Kindes unabhängig ob Spontangeburt oder Kaiserschnitt.
Die Rückbildungsgymnastik ist eine ganzheitliche Gymnastik mit dem Schwerpunkt, die durch Schwangerschaft und Geburt beanspruchte Beckenboden- und Bauchmuskulatur zu stärken. Außerdem dient die Gymnastik Blasenschwäche und Gebärmuttersenkung vorzubeugen und  körperliche Veränderungen zurück zu bilden.
Zum Abschluss einer Stunde findet auch ein kleiner Entspannungsteil statt, um den Stress und die Hektik des Alltages zu vergessen.
Da dieser Kurs Leistung der Krankenkasse ist, kann jede Frau dieses für sie kostenlose Angebot wahrnehmen. Kinder dürfen gerne mitgebracht werden.

Donnerstags von 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr
Mittwochs  von 18:00  Uhr bis 19:15 Uhr


Mama-Baby-Yoga

Dieser Kurs wendet sich an Mütter, die auf sanfte aber doch wirkungsvolle Weise die Muskulatur stärken und das Körpergefühl verbessern möchten. Der Fokus liegt hierbei auf der Stärkung der Beckenboden- und Rückenmuskulatur. Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt, fehlt der Mutter häufig die Muße und Gelegenheit zur Entspannung und Regeneration. In diesem Kurs hat die Mutter die Gelegenheit, mit speziellen Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen) eine bewusste Auszeit zu nehmen. Das Baby wird als Yogapartner spielerisch in die Bewegungsabläufe eingebunden. Das fördert die motorischen Entwicklung des Kindes und intensiviert die Mutter-Kind- Bindung.

Donnerstags 
6 UE 54,- Euro  Eigenleistung

Zumba

Zumba ist ein mitreißendes Workout. Dieses unglaubliche, vom Tanz inspirierte, kalorienverbrennende, Muskel formende Ganzkörper-Training  fühlt sich nicht nach einem anstrengenden Workout an, weil es soviel Spaß macht! Jeder Kurs ist wie eine Party! Machen Sie mit, und Sie werden verstehn was ich meiine. Sie muessen noch nicht einmal Tanzen können. Bewegen Sie einfach Ihren Körper und machen Sie nach, was ich Ihnen vormache. Es ist ganz einfach! Probieren Sie es aus. Ich verspreche Ihen, dass Sie jede Menge Spaß haben werden! Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ihre Susanne Reincke, Zumba Trainerin

Montags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
6 UE 54,. Euro Eigenleistung / Krankenkasse

Schwangeren-Müttertreff und Stillcafe


Hier freuen wir uns alle Frauen zu treffen die in unserer Betreuung sind /waren und den Kontakt zu uns halten wollen. Es wird immer reichlich gebacken und viel erzählt. Eine Stillberatung und Ernährungsberatung in der Umstellungsphase auf Löffelkost, wie Gewichtkontrollen des Kindes werden angeboten.

Wir treffen uns jeden 2. Donnerstag  im Monat
Von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr in unserer Praxis
Unkostenbeitrag 3 Euro für Getränke und Kuchen.

 

Indische Babymassage nach Frederick Leboyer
Ist liebevolle Berührung durch die Eltern. Eine der wichtigsten Zuwendungen die ein Kind braucht, damit die Entwicklung seines jungen, noch so unreifen Zustandes entsprechend gefördert wird. Sanfte Babymassage trägt dazu bei, dass ein Kind im ersten Lebensjahr das Urvertrauen zu seinen Eltern aufbauen kann und damit seine seelische Entwicklung, die entscheidend für die Persönlichkeitsentwicklung ist, maßgeblich unterstützt wird.

Der Kurs vermittelt sanfte Massagetechniken, die in sieben Stunden erlernt werden, der Massageanteil beträgt 20 bis 30 Minuten und sollte auch zu Hause so eingehalten und geübt werden. Auch erste spielerische Anregungen sind Bestandteil, Kinderlieder, Hilfe bei Einschlafstörungen, Verbesserung des Verdauungssystems, Stärkung des Gefühls der Zugehörigkeit. Beruhigung und Entspannung. Gespräche bei Tee und Plätzchen in schöner Runde gehören auch dazu.

Mittwochs von 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
7 x 45 Minuten, Kosten 60 Euro

 

Von der Milch zum Brei
Gesunde Ernährung im ersten Lebensjahr
Wenn die ersten Monate vorüber sind, stellt sich die Frage, ab wann und was das Baby essen soll. Statt Milch steht Brei auf dem Programm. Aber womit fängt man am besten an?
In diesem Kurs geht es darum, einen Fahrplan für die Beikost Einführung  an die Hand zu bekommen, mit dem das Kind für die Zeit der Breie gut versorgt ist.
Folgende Themen werden in diesem Kurs besprochen:
Was ist Beikost?
Wann fange ich mit der Beikost an?
Welche Nahrungsmittel/ Getränke sind geeignet?
Pro und Contra selber kochen oder Gläschen Kost.
Allergieprävention? 

Freitags 
Kosten: 12 Euro pro Teilnehmer 


FABEL- Eltern-Babykurse 
In einer entspannten Atmosphäre haben Mütter und Väter mit ihren Babys die Möglichkeit sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und ihre Kinder altersgerecht zu fördern.

Bestandteil des Kurses sind altersgerechte Bewegungsspiele, Fingerspiele und Kinderlieder im Wechsel mit Beobachtung und Austausch. Der Kontakt zwischen Eltern und Kind wird so vertieft, weil die Signale des Kindes immer besser verstanden werden.

Fabelminis ab dem 3. Monat bis zum 6. Monat

Fabelzwerge ab dem 6.Monat bis zum 9. Monat und vom 9. Monat bis zum 12. Monat. 

Alle Kurse laufen über 10 Wochen und kosten 80 Euro

Erste Hilfe Kurs für Neugeborene und Kleinkinder

Das Erlernen von lebensrettenden Erstmaßnahmen für Mütter und Väter.
Bei uns erwartet Sie ein unterhaltsamer und informativer Kurs; ein Event mit einem erfahrenen und sympathischen Ausbilder. Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern steht im Mittelpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung. Sie erleben u.a. praxisnahe Beispiele wie Seitenlage, Wiederbelebung (insbesondere bei Kindern und Säuglingen), Retten, Notruf, Blutungen, Vergiftungen, Verbrennungen und Bolusgeschehen.

Lebensbedrohliche Situationen erkennen, beurteilen und in der Folge die richtigen Erstmaßnahmen zu ergreifen, wird ausführlich geschult.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird die Prävention von Gefahrenquellen (u.a. beim plötzlichen Kindstod und Absicherung im Haushalt) innerhalb der Umgebung des Kindes bzw. Säuglings einen Schwerpunkt bilden.

Wir freuen uns auf Sie...

Trageberatung

Der Mensch ist ein Tragling
Früher wurde der Mensch fälschlicherweise als Nesthocker bezeichnet. Der Verhaltensbiologe Bernhard Hassenstein widerspricht diesem Typus und führt 1970  den Begriff TRAGLING  ein.  Ein Neugeborenes ist nicht in der Lage wie ein Äffchen sich im Fell der Mutter fest zuhalten. Daher gehört der Mensch zu den passiven Traglingen. Anders ausgedrückt: Der Mensch ist zum getragen werden geboren. Über 80% der Menschheit tragen ihre Kinder, den Kinderwagen gibt es erst seit 150 Jahren. Ein Baby braucht die Nähe der Mutter oder des Vaters.

Worauf achten beim Baby tragen?
 
In dieser Informationsveranstaltung bekommen Schwangere Paare und Junge Eltern und alle Interessierte Infos Rund ums Tragen.
- Worauf muss man bei Ergonomisch korrekten Tragen achten?
- Was gibt es für alternativen zum Tuch?
- Ist das binden von einem Tuch so schwer wie es aussieht?
- Wo kauft man am besten?
- Es werden Fragen beantwortet und Vorurteile beiseite geschafft!
 
Sie können verschiedene Tragetuchhersteller und  Komforttragen testen und begutachten.

 


Beutelmama und Beutelpapa werden
(Dauer ca. 1- 1,5 Stunden)

Dieser Kurs ist für alle Eltern (oder auch Omas, Opas, Tanten usw.) geeignet, die ihr Kind gerne Tragen möchten! Ist als Einzel- oder Gruppenkurs möglich.
 
Unsere Kinder sind Traglinge, sie möchte getragen werden. Es gibt den Babys das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.  Die "Eltern-Kind Bindung" wird gestärkt.
Es werden verschiedene Trageweisen mit vielen Tricks/ Kniffen vorgestellt und erlernt, damit das Tragetuch/ die Tragehilfe auch fehlerfrei angewendet werden kann.

Infoveranstaltung  nach Anfrage
19.00-20.30 Uhr          
Kosten 5 Euro  pro Teilnehmer
 
 
Folgekurs: Rückentragen
(die Babys sollten mindestens 6 Monate alt sein)
 
Hier werden die verschiedenen Tragevarianten für den Rücken gezeigt und probiert. Der Kurs richtet sich v.a. an die  Eltern, die bereits mit den „frühen“ vorderen Tragevarianten geübt sind!
Wann kann man diese Variante am besten anwenden und wie bekomme ich alleine das Kind auf den Rücken und wieder herunter? Nach diesem Kurs sind Sie selbst in der Lage diese Technik fehlerfrei anzuwenden!
 
Bindekurse: Montags Vor- oder Nachmittags je nach Anfrage.                   Kosten: 15 Euro  pro Teilnehmer

Bitte informieren Sie sich über die Tragkurse bei unserer „Beutelmama“
Nadine Mollin    Tel.: 0173-2972578


Tipp:

Krankenkassenleistungen sind unter anderem:

Schwangerschaftsgymnastik
Geburtsvorbereitung 
Rückbildungsgymnastik